Interessengemeinschaft der Dartmoorzüchter und -freunde in Deutschland e.V.
Interessengemeinschaft der Dartmoorzüchter                   und -freunde in Deutschland e.V.

Aktuelles

NEU!!!!!!

aktuell zugelassene Hengste

dargestellt mit Steckbriefen.

 

Geschicht des Dartmoorponys

Anno 1012 wurde das erste mal das Dartmoorpony erwähnt .

Seit spätestens dieser Zeit leben diese robusten Ponys im kargen Hochmoor Südwest-Englands (Devon).

Mit den einheimischen Stuten vermischten sich zu dieser Zeit orientalische Hengste und später Vollblut- und Hackneyhengste oder sogar Shetland-Ponys. 

Diese Einkreuzungen brachten neben der vorhandenen Härte und Zähigkeit die hervorragenden Reit- und Fahreigenschaften.

 

Im Jahre 1899 wurde für die Dartmoorponys dann ein Stutbuch eröffnet, um Die Qualitätstandarts (siehe Rassebeschreibung) der Ponys zu sichern, die auch heute fast unverändert gelten. Das Stutbuch wahr auch die Grundlage für die spätere Bildung der "Dartmoor Pony Society".

 

Seit Gründung der "Dartmoor Pony Society"im Jahre 1957 ist das Stutbuch geschlossen, das heißt Dartmoorponys gibt es nur noch in Reinzucht.

 

Die Interessengemeinschaft der Dartmoorzüchter und -freunde in Deutschland wurde 1994 gegründet und ihre Mitglieder sind über ganz Deutschland verteilt


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Von Aschwege